massyx | Hasmina | PvE  

massyx ist ein edler Stammgruppen-Palast, der nach 2-jähriger Pause neueröffnet wurde. Wir warten auf die neuen Hardmodes und Visionmaker-Werkzeuge.
Serverstatus: online
Benachrichte mich!

massyx-logo

   

Login  

   

[Guide] Tempel der Verwegenheit

Den Tempel der Verwegenheit gibt es nun schon seit Tagen. Noch immer wird diese Instanz von Menschen betreten, die keinerlei Ahnung davon haben, was da eigentlich vorgeht. Kein Problem, dann erklärt man es ihnen eben schnell. Trotzdem wollen oder können einige besonders kluge Individuen die hyperkomplexe Mechanik nicht verstehen. Ärgerlich für den Rest der Gruppe, der dann womöglich leer ausgeht.

 

Sinn der Instanz

Du gehst in diesen Tempel, um Meisterglyphen für deine Klasse zu erhalten. Oder um ein wenig Gold zu farmen. Überstehst du das 20-minütige Event, bekommst du 3 Praktikumsabzeichen. Mit 15 dieser Abzeichen kannst du beim NPC vor der Instanz klassenspezifische Glyphenboxen kaufen, in denen eine zufällige Meisterglyphe, weißes Alkahest oder erneut Praktikumsabzeichen enthalten sein können. Übersteht man das 20-minütige Event, schützt das „geweihte Relikt“ und tötet die 3 BAMs, wird man zusätzlich mit 3 Düsteren Abzeichen belohnt (1 BAM: 0 Abzeichen, 2 BAMs: 1 Abzeichen). Praktikumsabzeichen lassen sich auch im AH verkaufen, Düstere Abzeichen ausschließlich beim NPC für je 50 Gold. Darüber hinaus droppen Cruxe, Kristallbindungen und eine Halskette mit 3% Attackspeed.

Vorbereitung

Betritt man die Instanz, holt man sich das Übertragungsserum beim unübersehbaren NPC ab. Das Event kann dann an der Säule in der Mitte des Raumes aktiviert werden. Der Nutzen des Trankes: sobald man den zentralen Raum gen Westen (links) verlässt, werden sämtliche Skills blockiert. Dort tauchen später die BAMs auf. Der Trank schaltet nach Einnahme alle Skills wieder frei, für ganze drei Minuten. Dies ist gleichzeitig das Zeitfenster zum Legen der BAMs.

Der Trash

Beschütze das geweihte Relikt in der Mitte des Raumes vor den einfallenden Monstern. Es hält relativ viel aus und heilt sich in regelmäßigen Abständen selbst.

  1. 7 Wellen á 3 Bogenschützen oder Mages, die im Osten spawnen.
  2. Mehrere Wellen von Mobs im 4er-Pack, spawnen im Westen.
  3. Das Fässer-Event startet im Anschluss. Durch simples Anschlagen der Fässer sterben Mobs in einer gewissen Reichweite. Spieler erhalten dabei keinen Schaden.
  4. Mehrere gern als „Gulasch“-Krieger bezeichnete Mobs spawnen im Osten. Implementierte Fallen helfen den Spielern beim Slowen. Hierzu muss lediglich der nebenstehende Pfeiler im rechten Moment angeschlagen werden.
  5. Das Todesspiel beginnt, viele Mobs fallen im Westen ein. Der Kataklysmuspfeiler hilft, in dem alle Mobs vernichtet werden. Diesen sollte man nicht vorab verschwenden, da die Cooldownzeit 3 Minuten beträgt.

Die BAMs

  1. Der Kumas (Nachtwache). Ein äußerst langsamer Zeitgenosse, mit dem es jeder Spieler aufnehmen können muss. Seine Schläge treffen hart, doch kann man leicht ausweichen oder um den Boss herumlaufen. Vorsicht vor dem Sprung oder dem Eisatem.
  2. Der Einsiedlerkrebs. Zum Legen dieses Kollegen sind Krieger oder Slayer prädestiniert. Ablauf: Frontattacke ausweichen, Hits in den Hintern platzieren, Frontattacke ausweichen und so fort. Vorsicht ist bei seiner Rundumschlags-Drehung geboten, der man sehr früh ausweichen muss. Etwas lästig aber selten sind diverse Crab-Walks. Beim Betreten des Bossraumes kann es vorkommen, dass bestimmte Trashmobs („Maat“) vom DD aggro gezogen werden und diesem dann im BAM-Fight nerven. Der Tank sollte diese Mobs daher vorab pullen.
  3. Die Arachne. Ein Krebs-Spinnen-Ding, das guten Schaden verteilt. Melees sollten auf einen Angriff achten, der auch direkt hinter dem BAM wirkt – Onehits sind hier durchaus möglich. Idealerweise eignet sich für diesen Boss ein Fernkämpfer.

Optimale Aufstellung für die 3 BAMs: 1 DD für den Kuma, 1 DD für den Krebs, Tank + Heiler + DD für die Arachne. Die Bosse erscheinen absolut maulwurfsicher mit riesigen Meldungen. Der erste Boss erscheint etwa 3 Minuten nach Start, zwischen den restlichen Bossen gibt es ausreichende Pausezeiten.

Tipps und sowas

Ein DD ist am Kuma oder am Krebs gescheitert oder braucht Hilfe? Kein Problem. Der Helfer kann seinen Trank nehmen, für z.B. 1 Minute kämpfen und sich dann ausloggen. Der Laufzeit des Trankes stoppt mit dem Logout. Sobald es an den nächsten BAM geht, kann er sich rechtzeitig einloggen. Ein wenig Kommunikation (z.B. TS) ist hierfür Voraussetzung.

Ebenfalls gängige Praxis: der Heiler läuft mit zum zweiten Boss und nutzt seinen Trank nur für den Fall der Fälle. Sollte er heilen müssen, kann er sich anschließend ausloggen und rechtzeitig für den letzten Boss zurückkehren. Bei diesen Variationen sollte man beachten, dass während dieser Zeit ein DD oder Heiler für den Trash fehlt, was gerade bei schlechter ausgestatteten Gruppen zum kompletten Whipe führen kann.

Eile bringt in dieser Instanz rein gar nichts. Bei langsamen Gruppen spawnen ein paar mehr Mobwellen (bis zu 350 Kills), schnelle Gruppen haben weniger Trash (~275 Kills). Die Gesamtpunktzahl beeinflusst den Loot nicht.

Sobald 50 Mobs getötet wurden, erhält jeder Spieler die Fähigkeit, sich selbst an Ort und Stelle wiederzubeleben. Dieser Buff hält 3 Minuten und wird aller 50 getöteter Mobs erneuert.

Kommentare  

 
+1 #1 Bokimono 2012-07-17 17:51

Toller Guide :) Das Video dazu macht es noch besser, da kriegt man mal einen schönen ruckel und laggfreien Eindruck ^^ Danke für die Arbeit~
Zitieren
 
 
+1 #2 Xzandro 2012-07-17 18:37

Danke! Es macht gleich viel mehr Spaß sowas zu erstellen, wenn es Leuten wirklich hilft.
Zitieren
 
 
+1 #3 Murdock 2013-01-14 13:55

Hallo massyx,

ein wirklich toller Guide. Jetzt kann ich guten Gewissens den Tempel betreten.

Vielen Dank!
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© massyx

Neueste Kommentare

  • Meisterwerk-Rechner

    FirstIrish
    I see you don't monetize your website, don't waste your traffic, you can earn additional cash every month ...
     
  • Übersicht: Zusatz-Skill auf t14-Items

    www.herveleger.best
    The cause why Herve Leger can make up your wife more beautiful is that Herve Leger's distinctive ...
     
  • How to make some gold

    texmetals.com
    I simply couldn't leave your site before suggesting that I actually enjoyed the usual information an ...
     
  • Meisterwerk-Rechner

    Sebastian
    I couldn't refrain from commenting. Perfectly written! Also visit my weblog comment-3919, Sebastian ...